top of page

Fertigstellung ABS Berlin - Frankfurt/Oder PA 17 Köpenick – Erkner

Mit der Übergabe der letzten Bestandsunterlagen konnten wir im Juni 2024 nach fast genau 9 Jahren eines unserer bisher am längsten währenden Projekte im Bereich Schieneninfrastruktur abschließen. 🚉


Bei der Erneuerung der zweigleisigen Strecke 6153 zwischen km 13,58 Köpenick und km 23,00 (9,42 km) Erkner zur Erhöhung der Fahrgeschwindigkeit parallel zur vorhandenen zweigleisigen S-Bahnstrecke 3 wurden über 40 Mio. EUR investiert. Im Auftrag der Eiffage Infra-Nordwest GmbH war unser Büro für die Ausführungsplanungen der 50Hz-Anlagen verantwortlich. Hier wurden neben der Stromversorgung für Technische Streckenausrüstung, wie z.B. Heißläuferortungsanlagen, auch Beleuchtungsanlagen für Personenunterführungen und Haltepunkte, überwiegend im denkmalgeschützten Bereich, geplant. Wir konnten über die Projektlaufzeit viele wertvolle Erfahrungen sammeln und sind stolz auf einen weiteren Beitrag zum Ausbau der starken Schiene! 🛤 Unser Dank gilt unserem Planungsteam Bahnelektrotechnik für die hervorragende Arbeit sowie allen weiteren Projektbeteiligten und unserem Auftraggeber für die jederzeit sehr gute Zusammenarbeit.


Die Bilderstrecke zeigt beispielhaft die sehr schöne Formsprache der neuen Beleuchtungsanlagen am Haltepunkt Berlin-Wilhelmshagen.


43 Ansichten

Comments


bottom of page