Verwaltungsgebäude H.-Heine-Str. 1 in Riesa

Projektsteckbrief

Das denkmalgeschützte Verwaltungsgebäude des Landkreises Meißen auf der Heinrich-Heine-Straße 1 in Riesa wurde in einer aufwändigen Teilsanierungsmaßnahme modernisiert und an die Anforderungen einer modernen kommunalen Verwaltung angepasst. Für die Elektrofahrzeuge des Landkreises wurden zwei Ladesäulen installiert. Im Innenbereich wurden Beleuchtungsanlagen und Elektroinstallationen sowie das Datennetz vollständig erneuert und die sicherheitstechnischen Anlagen erweitert. Zur besseren Besucherführung wurden digitale Großbildanzeigen installiert. Während des mehr als 4-jährigen Planungs- und Bauzeitraumes wurden hier mehr als 2,3 Mio Euro investiert.

Bauzeitraum

02/2019 – 06/2021

Anlagenkosten Elt netto

ca. 650.000,00 Euro

Bauherr

Landkreis Meißen, Amt für Hochbau und Liegenschaften