TU Dresden Neubau Institutsgebäude Physik

Projektsteckbrief

Im Auftrag des Staatsbetriebes Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) Niederlassung Dresden II erfolgte im Zeitraum 2011-2017 durch unser Büro die Planung und Bauüberwachung der elektro- und informationstechnischen Anlagen beim Neubau des Institutsgebäudes für Photophysik an der TU Dresden (Hermann-Krone-Bau). Eine besondere Herausforderung stellte dabei die Planung der Laborbereiche mit Reinraumklassifizierung dar. Unser Dank für die hervorragende Zusammenarbeit gilt den Partnern Ingenieurbüro Dreßler (Medientechnik), Ingenieurbüro André Freyer (BOS-Funk) und Ingenieurbüro Hoffmann (Photovoltaik-Anlage). Die Gesamtbaukosten betrugen ca. 30 Mio Euro, davon ca. 3 Mio Euro für Elektro- und Informationstechnik.

Bauzeitraum

03/2012 – 12/2017

Anlagenkosten Elt netto

ca. 2.500.000,00 Euro

Bauherr

Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement