Ertüchtigung Schöpfwerk Gruhno

Projektsteckbrief

Im Auftrag des Landesamtes für Umwelt des Landes Brandenburg erfolgte die Planung und Bauüberwachung der Erneuerung der elektrotechnischen Anlagen im Schöpfwerk Gruhno. Besondere Herausforderung war hier die Ansteuerung der vorhandenen Pumpenmotoren (Baujahr 1970) mit einer modernen Frequenzumrichteranlage.

Bauzeitraum

12/2017 – 04/2019

Anlagenkosten Elt netto

ca. 70.000,00 Euro

Bauherr

Land Brandenburg, Landesamt für Umwelt

© 2020-2021 Herzog und Partner - Planungsbüro. Alle Rechte vorbehalten.

Uttmannstraße 15, 01591 Riesa

Telefon: +49 3525 74 63 - 10

Telefax: +49 3525 74 63 - 25

info@ibherzog.de

Für weitere Informationen