BGH Edelstahl Freital Notstromblock

Projektsteckbrief

Zur Sicherung der Stromversorgung wichtiger Verbraucher im Werksnetz des AG wurde eine zusätzliche Einspeisung aus dem öffentlichen Mittelspannungsnetz errichtet. Hierfür plante unser Büro die entsprechende Umschaltlogik sowie ein Zentrales Meldefeld zur Anbindung an das Leitsystem. Die zugehörige Mittelspannungsschaltanlage wurde gemeinsam mit dem AG zusammengestellt und die Werksplanung auf Übereinstimmung überprüft. Weiterhin erfolgte die sekundärtechnische Projektierung für die Anbindung von Transformatoren. Mit unserem OMICRON® CMC 356 erfolgte die Parametrierung und Prüfung der Schutztechnik.

Bauzeitraum

05/2018 – 05/2019

Anlagenkosten Elt netto

ca. 250.000,00 Euro

Bauherr

BGH Edelstahl Freital GmbH